Über uns

Queeres Jugendzentrum in Kassel

Die Queere Jugendgruppe queer and young Kassel gibt es seit August 2016. Sie wurde von Pädagog*innen, Ehrenamtlichen und Jugendlichen gegründet.

Die Jugendgruppe bietet einen Schutzraum und richtet sich an junge Menschen zwischen 9 und 27 Jahren, unabhängig von Religion, Nationalität, Geschlecht und sexuelle Identität, sowie an Jugendliche, die sich noch nicht sicher in ihrer sexuellen Orientierung sind. Von 2016 bis 2020 trafen sich die Jugendlichen einmal die Woche Montag abends im Malala Mädchenzentrum da es keine eigene Räume für die jungen lgbtiq+ Jugendlichen gab.

ABER NUN: Das Queere Jugendzentrum gibt es seit Anfang 2021 in der Annastraße 9, 34119 Kassel.

Die Räume wurden gemeinsam mit den Jugendlichen renoviert und gestaltet.

Das Jugendzentrum bietet ein offenes Angebot, kreative Aktionen, politische Arbeit sowie Beratung und Begleitung bei Problemen an.

Das Jugendzentrum Queer and Young ist eine Einrichtung des 1. Mädchenhaus Kassel 1992 e.V.

Aktionsmaterialien, Fahrkarten, Eintrittsgelder und vieles mehr werden durch Spenden finanziert.

Wir freuen uns über finanzielle Unterstützung sowie über ehrenamtliches Engagement.

Unsere Bankverbindung:

1. Mädchenhaus Kassel e.V.

Kasseler Sparkasse

IBAN: DE63 520 50353 00010053 76